Startseite|Karriere|Impressum|Haftungsausschluss

 

Noch mehr Platz: FR 116-134 B

 

Das erste Mansarddachhaus von OKAL Haus besticht durch ein klares, geradliniges Design, das zeitlose Eleganz ausstrahlt. Ein Haus, das nie aus der Mode kommt, da es klassische Elemente mit modernster umweltschonender Trockenbauweise kombiniert. Die Ausstattung ist hochwertig, so werden zum Beispiel die Fenstergauben in besonders haltbarer Zink-Stehfalzeindeckung ausgeführt. Die Fenster mit Sprossen unterstützen den noblen Eindruck, der diesen Haustyp auszeichnet. Bodenlange Fenster lassen viel Licht ins Haus und sorgen so für ein leichtes Gefühl.

268 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf zwei Vollgeschosse und bieten für Familien viel Platz zum Leben, Arbeiten und Relaxen.

Im Erdgeschoss empfängt die große Diele den Besucher. Der Wohnbereich ist offen ausgelegt: Küche, Essbereich und Wohnzimmer gehen ineinander über. Da nicht jeder mit Keller bauen kann oder will, steht für Haustechnik und zur Aufbewahrung ein großer Hauswirtschaftsraum zur Verfügung, der auch die Hausanschlüsse beherbergt. Ob man im Erdgeschoss noch ein Arbeitszimmer einrichten, oder diesen Raum als Gästezimmer nutzen möchte – ein Duschbad steht zur Verfügung und erhöht die Nutzungsvarianten.

Über die hochwertige Podesttreppe gelangt man in das geräumige Obergeschoss. Hier erweist sich der Hausvorschlag als Raumwunder: Die durch das Mansarddach gewonnene Wohnfläche erlaubt ein Schlafzimmer mit 30 m² und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Auch das Bad fällt sehr groß aus und lässt sich zur Wohlfühloase ausbauen. Zwei weitere Zimmer mit jeweils 20 m²  und ein Duschbad bieten jede Flexibilität in der Nutzung. Die bodenlangen Fenster im Obergeschoss sind zur Sicherheit als Kämpfervariante ausgeführt, lassen sich also nur ab Hüfthöhe öffnen.

Das Haus ist insgesamt hochwertig ausgestattet und erfüllt damit die Ansprüche von Bauherren, die mehr verlangen. 2,80 m Geschosshöhe im Erdgeschoss und der insgesamt sehr großzügige Grundriss verbunden mit perfekter handwerklicher Fertigung ergeben ein Haus, das ein klares Statement setzt.

Wie bei OKAL Haus gewohnt, unterschreitet auch das Mansarddachhaus im Standard bereits die strengeren Anforderungen der neuen EnEV 2009 um mindestens 15 Prozent. Damit erfüllt es die Vorschriften zur Erlangung von Fördergeldern der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und verkörpert modernes, umweltschonendes Bauen. Die Unterhaltskosten für das Haus liegen auf Dauer deutlich unter denen herkömmlicher Häuser.

Architekt Sven Propfen, der das Haus für OKAL konzipiert hat, sieht die Möglichkeit, das Haus für jeden Bauherren individuell zu planen, als großen Vorteil: „Wir haben den Entwurf so gestaltet, dass Bauherren jeglichen Wunsch an Grundrissänderungen oder Erweiterungen vornehmen können. So ist es auch möglich, ein Garagengebäude im gleichen Stil zu planen und so Haus und Garage in stilistischer Einheit zu bauen.“

 

Hausabmessung 11,76 x 13,56 m
Wohnfläche EG 138,66 m²
Wohnfläche DG 144,21 m²
Grundfläche 282,87 m²
 
Dachneigung 70°/25°
Kniestock 120 cm
Ausbaustufe ab malervorbereitet

 


PROFILLEISTUNGENHÄUSERKONTAKT
AnalyseEinfamilienhäuser
BeratungStadtvillen
AngebotMehrgenerationenhäuser
PreisgestaltungBungalows
EnergieeffizienzExklusive Häuser
Barrierefreie Häuser
Bönte Immobilien | Eleonorastraße 19 | D - 45136 Essen | Mobil 0151 651 66 111